Treuhandtätigkeit

Die Übertragung treuhänderischer Aufgaben durch den Mandanten und die Übernahme derselben durch uns setzt ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis voraus.

Grundlage der Treuhandtätigkeit ist regelmäßig eine langjährige Zusammenarbeit und die vertiefte Kenntnis der persönlichen und der Vermögensverhältnisse des Mandanten.

Die Wahrnehmung von treuhänderischen Aufgaben für den Mandanten kann hier nur beispielhaft aufgezählt werden:

Es handelt sich dabei u.a. um

  • Das Halten von gesellschaftsrechtlichen Beteiligungen für Dritte und die Ausübung von Gesellschaftsrechten für Dritte
  • Die Nachlassverwaltung
  • Die Testamentsvollstreckung
  • Die Übernahme der Aufgabe des Liquidators für Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Einzelpersonenunternehmen zur Abwicklung von Unternehmen außerhalb eines Insolvenzverfahrens